Kosmetik & Make-up im Handgepäck: Was darf mit?

Zuletzt aktualisiert: 18. November 2019

Mit Kosmetik und Make-up im Handgepäck reisen? Kein Problem! Erfahre hier, worauf es bei der Mitnahme von Kosmetik im Handgepäck ankommt. Oft gelten die besonders strengen Richtlinien für Flüssigkeiten. Doch was als flüssig betrachtet wird, liegt oftmals im Ermessen der Flughafenmitarbeiter.

Kosmetik, die nicht flüssig ist, ist im Handgepäck ohne Einschränkung erlaubt. Flüssige Kosmetik ist nur in 100 ml Behältern zugelassen. Dabei gilt als Faustregel: Alles, das bei einem Wurf an die Wand kleben bleiben würde, gilt als flüssig. Darunter fallen z.B. Cremes, Mascara und Nagellack.

Alle Regeln auf einen Blick

FrageAntwort
Erlaubt?Ja, mit Beschränkung für flüssige Produkte
Welche Richtlinien gelten?Die Richtlinien für Flüssigkeiten
  • max. 100 ml Fassungsvermögen pro Produkt
  • muss im Flüssigkeitsbeutel verpackt sein
  • Der Flüssigkeitsbeutel darf max. einen Liter Fassungsvermögen aufweisen, muss transparent und verschließbar sein
  • Es ist nur ein Flüssigkeitsbeutel pro Person erlaubt
verschiedenes Handgepäck

Welche Kosmetika gelten als Flüssigkeiten?

Vielen Passagieren fällt es schwer zu erkennen, welche Produkte am Flughafen als flüssig gelten. Durch die Hilfe von vielen Erfahrungsberichten lässt sicher aber einfach erkennen, was toleriert wird, und was nicht. Die folgende Tabelle klärt für verschiedene Kosmetika ein für alle Mal auf: Was gilt als flüssig und was nicht?

Produktflüssig?
Blushnein
Bronzernein
Brow Gelja
Concealerja
Cremesja
Deodorantja
Duschgelja
fester Lidschattennein
flüssiger Lidschattenja
fester Lippenstiftnein
flüssiger Lippenstiftja
Feucht- und Abschminktüchernein
Foundationja
Haarsprayja
Labellonein
Lipglossja
Mascaraja
Mousja
Nagellackja
Parfümja
Puder & Pulvernein
Shampooja
Sonnencreme und -sprayja
Wimperntuscheja
Zahnpastaja

Dabei ist zu beachten, dass viele Sicherheitsbeamte nach Gefühl handeln. Wenn einen Beamten etwas „zu flüssig“ aussieht, wird es wahrscheinlich nicht zugelassen. Deswegen solltest Du die obige Tabelle nur als Handlungsempfehlung wahrnehmen. In seltenen Fällen kann es immer mal wieder vorkommen, dass ein eigentlich „fester“ Gegenstand als „flüssig“ deklariert wird und umgekehrt.

verschiedenes Handgepäck

Flüssig oder cremeartig? Ab damit in den Plastikbeutel!

Wie bei allen flüssigen Produkten gilt auch bei Kosmetik: ab damit in den Flüssigkeitsbeutel.

Dabei zählen auch dickflüssige Produkte wie Cremes zu den Flüssigkeiten. Wie genau das funktioniert, kannst Du hier erfahren.

Der entsprechende Flüssigkeitsbeutel wird am Flughafen bei der Sicherheitskontrolle einzeln gescannt. Sobald Du die Kontrolle passiert hast, kannst Du alle Produkte natürlich wieder frei nutzen. Sogar im Flugzeug.

Tipp: Nehme vor dem Einsteigen alles, das Du während des Fluges benutzen willst aus dem Beutel heraus.

Der Handgepäckkoffer wird nämlich üblicherweise über den Sitzen verstaut und ist dort nur schwer erreichbar. Einige Fluggesellschaften verstauen überschüssiges Handgepäck sogar im Frachtraum. Sollte es dazu kommen, musst Du bis zur Landung der Maschine auf Dein Handgepäck warten.

Flüssigkeitsbeutel
Beispiel: Den Richtlinien konformer Flüssigkeitsbeutel mit Behältern unter 100 ml

Welche Kosmetika sind im Handgepäck sinnvoll?

Im Handgepäck gilt weniger ist mehr. Versuche deshalb nur das mitzunehmen, was Du wirklich brauchst.

Als besonders praktische stellen sich feuchtigkeitsspendende Produkte heraus. Denn die Luftfeuchtigkeit im Flugzeug kann schonmal bis auf unter 5 % abfallen. (gewöhnt ist man ca. 40 bis 60 %)

Vergesse deswegen vor allem auf langen Flugreisen nicht feuchtigkeitsspendende Produkte wie Lippenbalsam und Feuchtigkeitscreme einzupacken.

Was alles mit kann und was eventuell überflüssig ist, zeigt Dir Hella im folgenden Video:

YouTube

Du hast YouTube Cookies blockiert. Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cookie-Einstellungen ändern

Kosmetik im Handgepäck bei USA Reisen

Oft stellt man sich die Frage, ob denn spezielle Regelungen für die USA gelten. Doch da gilt auch in diesem Fall: Es gelten (nahezu) die gleichen Regeln wie hier.

Der einzige Unterschied ist, dass dort große Mengen Pulver strenger kontrolliert werden. Demnach werden große Puder-Behälter mit über 350 ml Inhalt separat gescannt und zur Kontrolle eventuell auch geöffnet.

Ob man allein mit Make-up an so große Mengen Puder kommt, ist allerdings fraglich.

Mehr zu dieser Regel findest Du auf der Website des TSA (englisch).

Was ist mit Abschminktüchern?

Abschmink-, Wisch- und andere Feuchttücher sind im Handgepäck ohne Einschränkungen erlaubt.

Man könnte meinen, dass Feuchttücher, wie manche Abschminktücher, zu den Flüssigkeiten gehören. Doch ist die Menge an Flüssigkeiten dort so gering, dass diese nicht als relevant betrachtet werden.

Somit kannst Du so viele Abschmink- und Feuchttücher mit ins Handgepäck nehmen, wie Du willst. Dabei muss beides nicht in den Flüssigkeitsbeutel.

Achtung, Glas! Erlaubt oder nicht?

Einige Kosmetika werden in Glasbehältern verkauft. Weiterhin enthält z.B. ein Schminkspiegel eine Glasscheibe.

Doch mit Gegenständen aus Glas im Handgepäck gibt es keine Probleme.

Es ist richtig, dass im Handgepäck alle Gegenstände verboten sind, die als Waffe missbraucht werden könnten. Glas, das zerbrochen scharfe Scherben hinterlassen kann, gehört jedoch nicht dazu.

Immerhin besitzen sehr viele Gegenstände Glasanteile. Sogar die Displays der meisten Smartphones bestehen aus Glas. Ein Verbot dieser Gegenstände ist jedoch kaum umsetzbar und Glasgegenstände somit weiterhin erlaubt 🙂

Kosmetik in Reisegröße

Bei Kosmetika ist es meistens kein Problem passende Produkte in Reisegrößen zu finden.

Aber achte darauf, dass jedes Produkt, das als flüssig gilt, 100 ml nicht überschreitet. Dabei zählt das Volumen des Behälters und nicht der Inhalt! Somit ist z.B. eine halbvolle 150 ml Flasche nicht erlaubt.

Als besonders praktisch stellen sich kostenlose Parfümproben heraus. Diese sparen Platz und reichen für kürzere Aufenthalte problemlos aus.

Falls Du nicht extra neue Cremes, Shampoo, Lotionen oder andere Flüssigkeiten in Reisegröße kaufen willst, kannst Du diese in passende Behälter umfüllen. Solche Behälter gibt es in verschiedenen Drogeriemärkten in Größen von 50 bis 100 ml.

Make-Up im Handgepäck

Plastikbeutel fürs Handgepäck: Aber woher?

Die wohl einfachste Lösung sind wiederverschließbare Gefrierbeutel mit Ziehverschluss. Diese gibt es im Drogeriemarkt direkt mit den passenden Volumen von einem Liter.

Als robustere Variante empfehlen sich Kulturbeutel aus Plastik. Die werden oft speziell für den Einsatz im Handgepäck hergestellt und entsprechen allen wichtigen Richtlinien. Zu finden gibt es diese online oder in diversen Läden für Reiseutensilien.

Tipp: Solltest Du keine Zeit mehr haben einen solchen Beutel zu besorgen, frag einfach direkt am Flughafen nach. Die meisten Flughäfen bieten Flüssigkeitsbeutel zu einem günstigen Preis an.

Was ist mit Nagelschere, Pinzette und Co.?

Typische Utensilien wie Nagelschere, Nagelknipser und Pinzette sind im Handgepäck grundsätzlich erlaubt.

Allerdings musst Du bei Scheren und anderen Klingen darauf achten, dass die Klingenlänge 6 cm nicht überschreitet. Das führt nämlich dazu, dass diese Gegenstände als Waffe eingestuft werden. Eine ausführliche Liste zu Alltagsgegenständen im Handgepäck findest Du hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei