Über Sorglosfliegen DE

Hallo und herzlich willkommen auf Sorglosfliegen.de! Ich hoffe, ich konnte Dir in irgendeiner Hinsicht weiterhelfen—oder Dich zumindest für die nächste Reise Inspirieren.

Oft wird Sorglosfliegen.de als Blog bezeichnet, auch wenn die Definition von Blog nicht wirklich auf meine Seite zutrifft.

So ist nach dem Duden ein Blog oder Weblog eine „tagebuchartig geführte, öffentlich zugängliche Webseite, die ständig um Kommentare oder Notizen zu einem bestimmten Thema ergänzt wird“.

Auch wenn viele Artikel auf eigenen Erfahrungen basieren, ähneln wir nur wenig einen tagebuchartigen Weblog.

Unser Ziel ist es, hochwertige Informationen von Reisenden für Reisende bereitzustellen.

Somit geht unsere Arbeit weit über den klassischen Blog hinaus. Wir ergänzen unsere eigenen Erfahrungen nicht nur mit denen von hunderten anderen Reisenden, sondern auch mit offiziellen Stellen von Flughäfen, Airlines und anderen Experten.

Hochwertige Informationen?

Die Mühe steckt im Detail. Daher achte ich sehr genau darauf, vor allem bei Regeln und Richtlinien alles übersichtlich und leicht verständlich zu halten.

Natürlich soll man sich aber erstmal auf einen Urlaub bzw. eine Reise freuen können. Deswegen findest Du hier hoffentlich auch genügend inspirierende Artikel, die Lust aufs Reisen machen.

Und vor allem bei Inspiration ist das Auge mit. Deswegen suche ich (oft viel zu lange) nach den richtigen Bildern, die das Feeling vor Ort am besten beschreiben können. Bei vielen Fotos findest Du direkt unter dem Bild die exakten GPS-Koordinaten (Link zu Google Maps), an denen das Bild geschossen wurde. So z.B. bei Ranglisten wie die wärmsten Winter-Reiseziele in Europa.

Torre de Belém, Lissabon
Lissabon | Torre de Belém ▼Google Maps

… Nun zum nicht so Inspirierendem: Richtlinien, Regeln und alles vor und nach einer Reise.

Hierzu gehören vor allem Beiträge über Fluginformationen. Diese müssen nicht nur das von den Airlines oft so unverständliche Regel-Wirrwarr verständlich machen, sondern auch stets aktuell sein.

Demnach werden wie z.B. im Artikel Handgepäck: Maße und Gewicht die Handgepäckinformationen (nahezu) aller Airlines einmal wöchentlich aktualisiert. Ist das notwendig? Wahrscheinlich nicht. Ist das dadurch das beste bzw. genauste Verzeichnis für diese Informationen im Internet? Verdammt nochmal ja.

Das Gleiche gilt z.B. für die Bewertung verschiedener Reiseportale. Natürlich lese ich auch von vielen anderen Websites. Doch wurde es mir vor allem bei diversen Blogs und selbsternannten Testseiten zu viel. Empfehlungen für Portale, die höchstwahrscheinlich nie getestet wurden. Dasselbe für Produkte. Diese werden dann mit irgendwelchen Prozentzahlen bewertet, ohne ein Wort über den Test zu verlieren. Überprüft man die Zahlen dann selber, haben diese oft nichts mit der Realität zu tun.

Klar, man muss sich auch irgendwie finanzieren. Aber dann bitte auch ohne die Leser irrezuführen.

Warum „Sorglosfliegen“?

Für viele Menschen, vor allem für Erstflieger, ist Fliegen alles andere als sorglos. Das beweisen unzählige Fragen in diversen Foren, die Versuchen, aus den Vorgaben der Airlines verständliche Informationen zu bilden.

Somit startete Sorglosfliegen.de mit dem Ziel, eben genau diese Fragen zu beantworten.

Demnach hat das „sorglos“ nichts mit Flugangst zu tun. Sondern mit dem Gedanken, seine Reise sorglos bzw. sorgenfrei genießen zu können.

Wer schreibt hier?

Hallo! Hier schreibe hauptsächlich ich—John Hoffmann, Luft- und Raumfahrtstudent der RWTH Aachen University.

Somit könnte man behaupten, dass Sorglosfliegen.de und meine Studienrichtung doch eine kleine Gemeinsamkeit haben.

Neben meinen Beiträgen wirst Du ab und an auch ein paar Gastbeiträge entdeckten. Wobei ich auch bei diesen viel Wert auf die Qualität setze.

Über die Gastautoren findest Du unter den jeweiligen Beitrag eine kleine Beschreibung.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei