Reise Know-how: Nutze die richtigen Portale

Ob Flug, Unterkunft, Transport, Pauschalreise oder sogar Sprachenlernen: Mit den richtigen Tools kommt man schnell und günstig ans Ziel.

Alle hier genannten Webseiten nutzen wir selber zur Reiseplanung, wobei wir die ein oder andere bevorzugen (siehe Anmerkung mit „“). Um unserer Intuition nicht blind zu vertrauen, wurden viele der Portale auch tiefgründig miteinander verglichen (z.B. hier für Pauschalreisen). Frohes Reisen 🙂

Flugsuche

So machen es die Profis: Start mit Momondo und Vergleich mit Skyscanner

Momondo

Momondo

Jede Flugsuche beginnt mit Momondo. In den meisten Fällen finde ich direkt hier den günstigsten Flug. Das liegt wohl daran, dass Momondo auch recht kleine Portale miteinander vergleicht und somit Deals findet, die andere übersehen.

Skyscanner

Skyscanner

Eine gute Seite für einen Preisvergleich mit anderen Portalen ist Skyscanner. Ab und an findet die Suchmaschine Flüge bei Budget-Airlines, die bei anderen Suchmaschinen fehlen.

Idealo Flug

Idealo

Idealo ist auch einer der besten Flugsuchmaschinen im Internet. Bei Langstreckenflügen (außerhalb Europas) hat Idealo manchmal die Nase vorne.

Google Flights

Google Flights

Google Flights ist meiner Meinung nach einer der übersichtlichsten Flugsuchmaschinen. Oft wird man direkt zur Airline weitergeleitet, um seine Buchung direkt beim Anbieter abschließen zu können.

Unterkunft

So wird’s hier gemacht: Fast nur noch Airbnb—wenn es ein Hotel sein soll, dann mit TripAdvisor und Booking.com

tripadvisor

TripAdvisor

TripAdvisor ist die erste Anlaufstelle, wenn nach Hotels gesucht wird. Die Webseite vergleicht viele verschiedene Portale und findet relativ sicher das beste Angebot. Alle Hotels sind von Kunden bewertet, was bei der Auswahl der passenden Unterkunft sehr hilfreich ist. Zusätzlich findest Du haufenweise Informationen und Bewertungen zu Restaurants, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten im direkten Umfeld.

airbnb

Airbnb

Immer wenn ich die Wahl zwischen Hotel und Airbnb habe, wähle ich Airbnb. Hier findest Du keine Hotelzimmer, sondern Privatwohnungen. Insgesamt gibt es hier alles, was das Herz begehrt. Ob mitten in Stadtzentren oder abseits von Touristen—mit Airbnb kommt man an Orte, an die Hotels nicht kommen… und das oft sogar günstiger.

booking-com

Booking.com

Booking.com ist die größte Webseite für den direkten Vergleich von Hotelangeboten. Wenn Du mit TripAdvisor oder Kayak Hotels suchst, wirst Du oft zu Booking.com weitergeleitet. Da nicht immer alle Angebote von Booking.com in anderen Portalen gelistet sind, ist es gut, auch mal hier vorbeizuschauen. Dazu gibt es bei Booking.com die Bestpreis-Garantie. Findest Du das gleiche Angebot woanders günstiger, wird die Differenz erstattet.

kayak

Kayak

Kayak ist eine gute Hotelsuchmaschine in Ergänzung zu Tripadvisor. Da beide Portale nicht genau dieselben Hotelanbieter durchforsten, ist es durchaus möglich, auch hier mal das beste Angebot zu finden. Wenn Du genügend Zeit für einen Hotelvergleich hast, schaue also auch mal bei Kayak vorbei.

hostelworld

Hostelworld

Das Hostel ist die wohl häufigste Unterkunftsart für Backpacker. Wenn Du nach möglichst günstigen Unterkünften rund um die Welt suchst, wirst Du auf Hostelworld fündig. Neben Privatzimmern gibt es hier viele Gemeinschaftszimmer, die Du mit anderen Reisenden teilst.

couchsurfing

Couchsurfing

Wenn Du gerne verreist um dabei Mensch und Kultur kennenzulernen, kann Couchsurfing genau das Richtige für Dich sein. Die Unterkunft gibt es hier praktisch gratis… denn Du übernachtest bei einem Gastgeber, der Dir eine Couch, Bett oder Boden zur Verfügung stellt.

Transport

So wird’s hier gemacht: Mietwagen direkt bei Check24; Rome2rio für eine erste Übersicht von Verbindungen, wenn Start- und Ziel weit entfernt vom Flughafen liegen

check24

Check24

Check24 ist der wohl beste Anbieter für Mietwagen im Internet (und ebenfalls Testsieger bei finanztip.de). Zum Vergleich nutze ich billiger-mietwagen.de. Beide spielen auf den etwa gleichen Niveau in Angebot und Preis.

rome2rio

Rome2Rio

Rome2Rio ist die beste Seite, um eine Verbindung von A nach B zu finden. Ob Flugzeug, Zug oder Bus—mit der Webseite kann man seine Trips rund um die Welt detailliert planen und die jeweils günstigste (oder spannendste) Verbindung finden.

seat61

The Man in Seat 61 (Englisch)

Die beste Seite für die Planung von Zugreisen im Internet (leider nur in Englisch). Hier findest Du detaillierte Informationen über Routen, Preise, Zeiten, etc. für Zugverbindungen aller Welt.

blablacar

BlaBlaCar

BlaBlaCar ermöglicht es Dir, möglichst günstig von A nach B zu kommen. Dabei handelt es sich um eine Carsharing-Webseite. Heißt, dass Einwohner Dich für die Unkosten von Sprit auf ihren Weg mitnehmen. Das ist vor allem für die interessant, die gerne mit Locals ins Gespräch kommen.

Sonstiges

So wird’s hier gemacht: Bei Pauschalreisen Start mit weg.de und Vergleich mit Check24; Lonely Planet Reiseführer für lange Aufenthalte an einem Ort

weg-de

Weg.de

Weg.de ist das momentan beste Portal zum Vergleich von Pauschalreisen. Ob für das Frühbuchen oder Last-Minute, hier kriegst Du fast immer den besten Preis. Wenn Du zusätzlich noch mit Check24 vergleichst, ist das günstigste Angebot garantiert.

seatguru

SeatGuru (Englisch)

Mit SeatGuru findest Du die besten Sitzplätze im Flugzeug. Falls Du Deinen Flug schon gebucht hast, gib Deine Flugnummer ein und SeatGuru zeigt Dir, was Dein Sitzplatz zu bieten hat.

flightradar24

Flightradar24 (Englisch)

Flightradar24 ist die beste Seite im Internet, um Flüge zu verfolgen. Gebe dazu einfach eine beliebige Flugnummer ein, um das Flugzeug in Echtzeit verfolgen zu können.

wiki-voyage

Wikivoyage

Wikivoyage ist soviel wie die Wikipedia für Reisende. Wenn Du schnell eine gute Übersicht über Dein Zielland bekommen willst, bist Du hier richtig. Die Plattform gehört offiziell zu Wikipedia und ist demnach werbefrei.

lonely-planet

Lonely Planet

Die meiner Meinung nach besten Reiseführer gibt es bei Lonely Planet. Wer auch Englisch kann, schaut am besten in den englischen Ausgaben rein—diese sind oft noch aktueller.

memrise

Memrise

Memrise ist mein absoluter Favorit unter den Apps zum Sprachen lernen. Ich nutze die kostenlose Version seit Jahren—habe hier Englisch angefangen und lerne momentan Französisch und Japanisch. (verfügbar am PC, Android und IOS)

tandem

Tandem

Während man sich mit Memrise viel Theorie aneignet, konzentriert Tandem sich auf die praktische Seite. Hier kannst Du mit Sprachen-Lernern aus aller Welt kommunizieren. Ich nutze die App (Android und IOS) vor allem für den oralen Sprachgebrauch.

wwoof

WWOOF (Englisch)

Reisen, Menschen und gemeinnützige Organisationen kennenlernen sowie unterstützen? Dann ist Volunteering was für Dich. Neben WWOOF (organische Farmen) findest Du weitere Möglichkeiten z.B. bei Grassroots Volunteering, helpx und workaway.

Reiseportale